Der Solidaritätszuschlag ist am 1. Januar 2021 entfallen.

Der „Soli“ wurde ursprünglich 1991 zur Finanzierung der Kosten für die deutsche Einheit eingeführt. Bislang mussten Steuerzahler einen Zuschlag von 5,5 % auf die Einkommen- oder Körperschaftsteuer zahlen. Zum 1. Januar 2021 ist der „Soli“ nun für die überwiegende Mehrheit der Bundesbürger – nach Rechnung des Bundesfinanzministeriums sind das rund 90 % – vollständig weggefallen. Weitere 6,5 % der Bürger müssen den Zuschlag nur noch teilweise entrichten. Demnach werden 96,5 % durch das Gesetz bessergestellt.  

Wie viel Geld spare ich? Und wie kann sich die Investition des „Soli“-Beitrages in meine Zukunft auswirken?

Nutzen Sie einfach unseren „Soli“-Ersparnis-Rechner und ermitteln Ihre individuelle monatliche Ersparnis. Hier erfahren Sie auch, wie sich die Investition des „Soli“-Beitrages in Ihre Zukunft auswirkt und von welcher zusätzlichen Rente Sie profitieren können. Wir finden: Die Abschaffung des „Solis“ bietet eine tolle Möglichkeit, für später vorzusorgen, ohne sich heute einschränken zu müssen.  

"Soli"-Ersparnis-Rechner

Der "Soli"-Ersparnis-Rechner wurde vom "Weseler Rechenzentrum" zur Verfügung gestellt.

Sparkassen-Rentenversicherung FlexGarant

Vorfreude ist einfach - die passgenaue Altersvorsorge

  • Eine fondsgebundene Altersvorsorge für alle Wünsche
  • Sicher und rentabel zugleich
  • Flexible Anpassungsmöglichkeiten 

Für wen wird der „Soli“ komplett abgeschafft und wer muss ihn weiterhin zahlen?

Laut Finanzministerium gelten ab 2021 folgende Grenzen:

Jahreseinkommen (brutto) "Soli"

bis

73.000 Euro (Alleinstehende)

151.000 Euro (Verheiratete)

Freigrenze

„Soli“ entfällt ganz

zwischen

73.000 Euro und 109.000 Euro  (Alleinstehende)

151.000 Euro und 221.000 Euro (Verheiratete)  

Milderungszone

„Soli“ entfällt teilweise (schrittweiser Anstieg)

mehr als

109.000 Euro (Alleinstehende)

221.000 Euro (Verheiratete)

weiterhin voller „Soli“-Beitrag
 Cookie Branding
Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i